VIRTU CONSULT UG

Regionale Kreislaufprozesse


Regionale Wirtschaftskreisläufe fördern lokale Wertschöpfung und schaffen Arbeitsplätze.

Regionale Energiewirtschaft schafft erhöhte Unabhängigkeit von den Energiemärkten, reduziert CO2-Ausstoß und verringert Energiekosten.

Regionales Stoffstrommanagement erhält Wertstoffe durch Recycling, reduziert Umweltbelastung durch Abfall und verhindert den Abfluß von Nähr- und Nutzstoffen.

Regionale Wasserwirtschaft ermöglicht die Gesundung der Gewässer und eine nachhaltige Landwirtschaft durch Verhinderung des Abflusses von Nährstoffen.

Regionale Wasserkreisläufe wirken Klimaschäden entgegen. Reparatur der regionalen Wasserkreisläufe in vielen Regionen kann positive Klimaveränderungen bewirken.

Regionales Management ist besser in der Lage, die erforderlichen Einrichtungen zu planen, zu implementieren und zu optimieren, da die regionalen Einrichtungen überschaubarer und durch kurze Rückkopplung von Ergebnissen besser optimierbar als die "Großsysteme" sind (z. B. zentralisierte Wasser- und Abwassersysteme).